Mit dem Bild des Friedensdorfes aus der RP vom 24.12.2018 möchten auch wir Danke sagen. Der Dank gilt den vielen Dinslakener und Hiesfelder Unternehmen , die durch Ihre gestifteten Preise, ihre großartige Unterstützung und ihr Engagement zum Erfolg der Adventskalenderaktion beigetragen haben; stellten sie doch insgesamt 478 Sach- und Geldspenden im Wert von knapp 21.000 € zur Verfügung.
Den Verkaufsstellen Buchhandlung Korn, Eppinghovener Straße 24, Schuhhaus Boogen, Neustraße 35, Malteser Apotheke, Neustraße 2-4 sei für ihre zusätzliche Arbeit gedankt, auch der Rheinische Post und der NRZ für die Veröffentlichung der Gewinnnummern.

 

Allen die den Kalender gekauft haben sei gedankt. Durch Vorbestellungen, den Verkauf zum Sommerfest im Friedensdorf sowie den Verkauf an dem verkaufsoffenen Sonntag in Dinslaken und dem verregneten verkaufsoffenen Sonntag in Hiesfeld war der Kalender trotz der erhöhten Auflage sofort vergriffen.Spendenuebergabe2018

31.000 € konnten dieses Jahr dem Friedensdorf für die Arbeit mit international kriegsbetroffenen Kindern gestiftet werden. Seit der Gründung im Jahr 1967 werden im Friedensdorf International verletzte Kinder aus Kriegs- und Krisengebieten aufgenommen und medizinisch behandelt. In den Heimatländern können sie nur unzureichend versorgt werden, in Deutschland aber haben diese Kinder die Chance auf Heilung.

Auf unserer Internetseite www.lions-dinslaken.de bleiben die Gewinnnummern, aber auch die Sponsoren weiterhin veröffentlicht. Bis zum 31.01.2019 haben die Gewinner noch die Möglichkeit ihr Adventskalender (Los) einzulösen.

Einige konnten keinen Adventkalender erwerben. In 2019 wird der Lions Club Dinslaken die Aktion wiederholen. Dann wird es wieder heißen:

Gewinnen und Gutes tun