Am Wochenende des 2. Advents öffnet wieder der Weihnachtsmarkt, diesmal nicht auf dem Scholtenhof in Epping­hoven, sondern in der ehemaligen Zentralwerkstatt Lohberg seine Tore.

Dieser beliebte weihnachtliche Basar auf dem Scholtenhof war schon seit Jahren zu einer festen Größe unter den Weihnachts­märkten am Niederrhein geworden. Diese Tradition soll nun in der Zechenwerkstatt Lohberg weitergeführt werden mit dem Aussteller-Konzept vom Scholtenhof. Alle sind sich bewusst, dass es von der Atmosphäre in der Zechenwerkstatt ein anderer Weihnachtsmarkt werden wird als auf dem Scholtenhof, aber der industrielle Charme wird dem Weihnachtsmarkt ein besonderes Ambiente verleihen.

Der Markt ist geöffnet Freitag, 7. Dezember, 15 bis 21 Uhr, Samstag, 8. Dezember, 10 bis 21 Uhr und Sonntag, 9. Dezember, 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei.

Neben den Ausstellern sind erneut die ehren­amtlich tätigen Ein­rich­tungen wie Lions-Club, Inner Wheel, Leo-Club mit einem reichhaltigen Angebot besonders an Speisen und Geträn­ken präsent. Auch findet hier der offizielle Verkaufsstart der Enten für das 3. Dinslakener Entenrennen am 28. April 2019 statt. Mit den hier erzielten Er­lösen werden soziale, caritative oder ökologische Projekte unterstützt.